Hat the Mac (maclifestyle.ch)

Nanu was soll denn dass? Werdet ihr euch fragen. Hut den Mac, die wortwörtliche Übersetzung bringt auch nicht mehr Klarheit.
Es geht darum dem Mac resp. dem Apfel auf deinem Mac einen Hut überzuziehen.


Nun warum sollte jemand das Bedürfnis haben, so etwas zu tun. Mit der Erhöhung des Marktanteiles von Apple,
sieht Mann und Frau, in den verschiedensten öffentlichen Bereichen, dass sie nicht mehr die einzigen sind,
welche einen Apfel besitzen. Puritaner unter euch werden dieser Idee nichts abgewinnen können.
Sie freuen sich ob dem hervorragenden Design ihres Produktes.
Es gibt aber einige Personen die ihre Produkte mit dem Apfellogo etwas persönlicher machen wollen. "Customizing", könnte man fast sagen.

Gleiches hat man schon bei den iPods beobachten können. Das unverkennbare, weisse Kopfhörerkabel, wurde ausgewechselt,
damit andere nicht schon von weitem sehen konnten das unter der Jacke ein iPod werkelte. Vor allem in den ersten Jahren des iPods,
vor allem in den Großstädten in den USA von Vorteil. Wurde Mann oder Frau nicht wegen des iPods überfallen.
Hier in der Schweiz, bei Meetings der Journalisten, gilt es sein iPhone nicht aus der Hand zu geben, denn jeder hat eines.
Und welches ist denn nun meins?

Wie ihr auf dem Screenshot seht bekommt ihr für 8 läppische Euro, ein customizing ,
für das andere bei ihrem Auto wesentlich mehr bezahlen müssen.
Kleiner Tipp: Ihr könnt euch ja entsprechend dem Aufkleber kleiden.
Beispiel als Sherlock Holmes, dann passt euer Outfit mit dem des MacBooks perfekt zusammen.

Auf die nicht alltäglich Idee kamen 3 Studenten aus Mannheim und Kaiserslautern.
Sie vertreiben die hochwertigen Kleber via diese Website: http://www.hatthemac.com.
Die Kleber sind ein gutes Mitbringsel, wenn man auf Besuch zu einem Mac-Benutzer oder -Benutzerin eingeladen ist.
Denn die angefressenen Macianer haben schon alles was ein Apfel darauf hat und es ist sicher sinnvoller als Alkohol :-)

 Quelle:  http://maclifestyle.ch/mac/diverses/269-hat-the-mac