ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)



Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen im Rahmen von Kaufverträgen, die über den Webshop zwischen Claas Blume, Robin Lang GbR – im folgenden „Anbieter“ – und dem Kunden – im folgenden „Kunde“ – geschlossen werden

§ 1 Geltungsbereich und allgemeine Hinweise

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, vorbehaltlich individueller Absprachen, die Vorrang vor diesen haben.

(2) Soweit der Zweck der georderten Lieferung und Leistungen des Kunden nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, ist dieser Verbraucher

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote in unserem Webshop stellen lediglich eine unverbindliche Einladung an den Kunden dar, uns ein entsprechendes Kaufangebot zu erteilen. Sobald eine von dem Kunden getätigte Bestellung bei uns eingeht, erhält dieser eine Auftragsbestätigung. Mit dieser Auftragsbestätigung kommt ein Vertrag zwischen der „Claas Blume, Robin Lang GbR“ und dem jeweiligen Kunden zustande und die Bestellung wird somit für beide Seiten verbindlich. Ohne diese Auftragsbestätigung kommt kein Vertrag zustande. Nach Erhalt des Rechnungsbetrages wir die bestellte Ware versandt.

Der Bestellvorgang in unserem Webshop funktioniert wie folgt:

(2) Der Kunde wählt einen oder mehrere Artikel unseres Sortiments über den Button „in den Warenkorb legen“ aus und kann diese im sogenannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Check Out“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der in dem Warenkorb befindlichen Artikel ab. Vor dem Absenden eines verbindlichen Kaufangebots können die im Warenkorb befindlichen Artikel jederzeit eingesehen und geändert werden. Das Kaufangebot kann nur erteilt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf „AGB akzeptieren“ unsere Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Auftrag aufgenommen hat.

§ 3 Vertragsgegenstand, Beschaffenheit, Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Die in der Bestellung vom Kunden spezifizierten und in der Auftragsbestätigung genannten Waren zu den zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Endpreisen sind Vertragsgegenstand. Keine Haftung für Fehler und Irrtürmer, insbesondere der Warenverfügbarkeit betreffend.

(2) Aus den Produktbeschreibungen im Webshop ergibt sich die Beschaffenheit der bestellten Waren. Insbesondere Farben können den Abbildungen im Webshop aus technischen Gründen abweichen, sie dienen also lediglich als Anschauungsmaterial und können unter Umständen vom Produkt abweichen. Alle Beschreibungen werden so präzise wie möglich angegeben. Die möglichen Abweichungen stellen keine Mängel der von uns gelieferten Produkte dar.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferten Waren verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kunden im Eigentum des Anbieters.

§ 5 Lieferung, Preise, Versandkosten

(1) Die auf unserer Webseite angegebenen Preise sind Endpreise und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

(2) Die entsprechenden Versandkosten sind beim Versand innerhalb Deutschlands im angegeben Preis inbegriffen. Bei Bestellungen außerhalb Deutschlands werden dem Kunden die Versandkosten im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen.

§ 6 Zahlungsmodalitäten, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Unmittelbar bei Vertragsabschluss ist die Zahlung des Kaufpreises fällig.

(2) Die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter ist durch die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen nicht ausgeschlossen.

(3) Gegenforderungen seitens des Kunden können nur geltend gemacht werden, sofern diese gerichtlich festgestellt, unbestritten oder durch den Anbieter schriftlich anerkannt wurden.

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Für Sachmängel haftet der Anbieter nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

(2) Eine Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nicht

§ 8 Haftung

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

(2) Der Anbieter haftet nicht bei unsachgemäßem Gebrauch.

(3)Der Anbieter haftet für keinerlei auftretende Schäden die durch die Benutzung der von ihm verkauften Produkte zustande kommen.

§ 9 Widerrufsrecht des Verbrauchers

Ein Kunde hat das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht, wenn er Verbraucher ist und mit dem Anbieter einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (Telefon, Email, Fax, Internetseite des Anbieters) abgeschlossen hat.

(1) Es besteht kein Widerrufsrecht wenn der Kunde kein Verbraucher ist, also die bei dem Anbieter gekauften Produkte zum Zwecke seiner gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit vorgesehen sind.



- Widerrufsbelehrung -

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

The HATs
Ernst-Throm Str. 27a
68259 Mannheim
E-Mail-Adresse: hello@the-hats.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


- Datenschutzerklärung -

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs unseres Internetauftritts freiwillig mitteilen.


Auf unserer Website sind zudem Programme (Plug-ins) des sozialen Netzwerks Facebook enthalten. Diese werden ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Die Plug-Ins sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook Logo oder den Zusatz „Gefällt mir” kenntlich gemacht. Beim Besuch einer Website unseres Internetauftritts, die ein derartiges Plug-in beinhaltet, stellt ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wodurch wiederum der Inhalt des Plug-ins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Sofern Sie während des Besuchs unserer Website über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Websitebesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plug-ins, z.B. durch anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder hinterlassen eines Kommentars werden diese entsprechenden Informationen direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Facebook-Account ausloggen.


Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php).


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Claas Blume

Ernst-Throm Str. 27a
68259 Mannheim



Diese Datenschutzerklärung wurde von der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE erstellt und ist auf http://www.wbs-law.de zu finden.



- Ende Datenschutzerklärung -




§ 10 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) Im Rahmen der Abwicklung erhebt der Anbieter Daten des Kunden. Wir beachten dabei die gesetzlichen Bestimmungen und werden Daten des Kunden nicht ohne dessen Einverständniserklärung für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen. Ohne Einwilligung des Kunden werden Bestands- und Nutzungsdaten nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2) Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters.

(3) Auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte bleibt der Vertrag in seinen übrigen Teilen verbindlich.